Podcasts

Lieferengpässe aus der Sicht der Spitalapotheke
Podcasts · 22. Mai 2022
Über Lieferengpässe als besorgniserregendes Konjunkturrisiko wird dieser Tage vermehrt in den Medien berichtet. Eine jüngste Umfrage von economiesuisse zeigt, dass die Unternehmen auch in diesem Jahr hauptsächlich mit Lieferengpässen zu kämpfen haben. Der Wegfall der meisten Corona-Massnahmen hätte diese Situation deutlich entspannen sollen, der Krieg in der Ukraine verschärft diese Probleme nun wieder und fast jede(r) ist davon betroffen.

Erfolgreiche Apotheke in 6 Gesprächen
Podcasts · 11. Mai 2022
ApothekerInnen sind Experten für Medikamente und Ihre Anwendung und sind somit wissenschaftlerInnen. So wurden sie auch ausgebildet. Wenn Sie aber ein Offizin-Apotheke leiten, sind sie aber auch UnternehmerIn und VerantwortungsträgerIn. Sie müssen ihr Unternehmen erfolgreich führen heute aber und gleichzeitig die Weichen für die Zukunft stellen.

Episode 3 - Verein "Netzwerk Pharmazeutische Betreuung Schweiz"
Podcasts · 12. April 2022
Der Verein Pharmaceutical Care Network Switzerland PCN-S oder zu Deutsch "Netzwerk Pharmazeutische Betreuung Schweiz" wurde vor ca. 3 Jahren gegründet mit dem Ziel die pharmazeutischen Betreuung in der Schweiz voranzubringen und die Vernetzung von Vertreter/innen der Offizin- und Spitalpharmazie, der akademischen Institutionen sowie von weiteren Organisationen der Gesundheitsversorgung zu fördern.

Sicherheit in der Arzneimittelversorgung
Podcasts · 31. März 2022
Lücken und Engpässe in der Versorgung mit Arzneimitteln haben in der Corona-Pandemie grosse mediale Aufmerksamkeit erregt. Dabei war das Problem keineswegs neu, es wurde nur sichtbarer weil viele Rohstoff-Hersteller in China ihre Betriebe über längere Zeiträume schliessen mussten. Als die Letzten in der Lieferkette müssen ApothekerInnen oft für Probleme gerade stehen, die ganz woanders verursacht werden. Im Gespräch mit Dr. Hans-Christian Meyer, Apotheker mit knapp 30 Jahren Berufserfahrung.

Jodtabletten, sinnvolle Abgabe in der Apotheke?
Podcasts · 21. März 2022
Seit nunmehr drei Wochen herrscht in der Ukraine ein grausamer Krieg, der uns mit Sorge und auch mit neuen Gefühlen der Hilflosigkeit und Angst erfüllt. Damit verbunden wächst auch die Angst vor einer nuklearen Katastrophe. Schweizer Apotheken verzeichnen dieser Tage eine erhöhte Nachfrage nach Jodtabletten. Völlig verzweifelte Kunden sind auf der Jagd nach dem vermeintlichen Heilsbringer. Dabei ist eine eingenmächtige Einnahme zur Prophylaxe nicht nur sinnlos sondern auch potentiell schädlich.

Interview mit Sara Zehnder, Pharmazeutin, Trainerin, Executive Coach und Keynote-Speakerin 
Podcasts · 01. Dezember 2021
Ihr Ziel ist es «das Feuer in den Menschen zu entfachen, Menschen Mut zu machen aus der Komfortzone heraus zu gehen, sich weiterzuentwickeln und ins Handeln zu kommen». Selber hat sie diesen Schritt gewagt und hat ihr eigenes Unternehmen faktorZehnder gegründet.

Interview mit Dr. Marlene Rauch
Podcasts · 01. Oktober 2021
Die Änderungen im Medizinalberufegesetz und im Heilmittelgesetz, die in den letzten Jahren in Kraft getreten sind, sehen vor, dass ApothekerInnen neben vielen anderen Kompetenzen auch Grundkenntnisse über die Diagnose und Behandlung häufiger Gesundheitsstörungen und Krankheit haben mit dem Ziel, Arztpraxen und Spitäler zu entlasten, indem sogenannte «Bagatellfälle» bereits in der Apotheke gelöst werden können.

Interview  Dr. Bettina Grunder und Dr. Andreas Meer
Podcasts · 01. September 2021
Dr. med. Andreas Meer, MSc. Health Information Management, dipl. Informatiker Universität Freiburg, ist Geschäfts- und Vertriebsleiter der in4Medicine. Ein Thema, das ihn seit langem antreibt, ist die Optimierung der medizinischen Triage in der Grundversorgung. In Zusammenarbeit mit der agfam hat er 2016 einen Kurslehrgang für Apotheker*innen zur Professionalisierung der medizinischen Ersteinschätzung in der Apotheke entwickelt.

Interview mit Dr. phil. Daniela Eigenmann, Apothekerin und Co-Leiterin vom Team Cannabis in der Bahnhof-Apotheke Langnau 
Podcasts · 18. September 2020
Zusammen mit ihrem Chef Markus Fankhauser hat Daniela Eigenmann im letzten Jahr das Buch «Cannabis in der Medizin» publiziert. In diesem praxisorientierten Buch liefern die beiden Pharmazeuten Fakten zur Hanfmedizin - für Ärzte und Apotheker, für betroffene Patienten, Angehörige und alle, die sich für medizinisches Cannabis interessieren.