Anmeldung
Kurs 516:
Refresher FPH-Anamnese in der Grundversorgung Liste B+: Magen-Darm-Präparate optimal in der Beratung einsetzen – Teil 2 Übelkeit, Erbrechen und Obstipation bei Kindern und Hämorrhoidalleiden
Seit dem 1. Januar 2019 gelten neue Abgabekategorien und neue Optionen für die Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel
ohne ärztliche Verschreibung durch Apothekerinnen und Apotheker.

Die Präparate der Abgabekategorie B, welche von Apothekerinnen und Apothekern direkt abgegeben werden können, werden laufend nach
Indikationsgruppen publiziert.

Nachdem wir uns im Tutorial n°517 mit der korrekten Anwendung der Präparate zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen bei Erwachsenen befasst haben,
schauen wir uns nun den Einsatz dieser Präparate bei Kindern genauer an.

Anhand von typischen Fallbeispielen aus der Apotheke besprechen wir Möglichkeiten und Grenzen dieser Präparate bei Kindern nach Altersgruppen.
Vor der Therapieentscheidung steht zunächst aber eine sorgfältige Anamnese und Triage, die es ermöglicht, Red Flags und gefährlich abwendbare Verläufe auszuschliessen und ein kongruentes Therapiekonzept zu erstellen.

Ausserdem besprechen wir den korrekten Einsatz der Liste B+-Präparate in der Behandlung des Hämorrhoidalleidens.
Der Betrag von 90.00 wird Ihnen in den nächsten Tagen schriftlich in Rechnung gestellt.
Damit dieser Kurs für Sie gebucht werden kann, brauchen wir Ihr persönliches Login (E-Mail Adresse und Passwort), welches Sie bitte mit der Bestätigen Taste aktivieren.