Allgemeine Informationen zu den agfam Kursen

Alle agfam-Kurse sind für die Fort- und Weiterbildung FPH anerkannt.

Hier finden Sie einen Überblick allgemeiner Informationen zu den agfam Kursen und deren FPH Akkreditierung.

Buchung

Aus unserem Kursangebot können Sie alle Kurse einzeln buchen und Ihr individuelles Programm zusammenstellen. Unsere Kursorte sind in Zürich, Olten, Bern und Chur.

 

Anmeldung

Die Anmeldungen zu den Kursen sind verbindlich (siehe Geschäftsbedingungen).

Melden Sie sich online an. So wissen Sie sofort, ob es am von Ihnen gewünschten Kursdatum noch freie Plätze hat, und die Buchung an Ihrem Präferenzdatum ist sicher.

 

Wichtig:

Damit pharmaSuisse Ihnen die FPH-Punkte der besuchten Veranstaltungen via Bildungsplattform auf Ihr persönliches Konto gutschreiben kann, müssen Sie uns bei der Anmeldung unbedingt Ihre FPH-Nummer angeben. Nicht-Mitglieder können ihre FPH-Nummer beim FPH-Büro anfordern.

 

Kosten

Die Kurskosten finden Sie bei den einzelnen Kursen.

 

FPH-Fortbildungspunkte

Die Kreditpunktzahl, die für einen agfam-Kurs angerechnet wird, finden Sie bei den einzelnen Kursen.

FPH-Punkte:

  • 12,5 Kp (90 bis 149 Min.)
  • 25 Kp (150 bis 299 Min.)
  • 50 Kp (>300 Min.)

Bis zu 150 Kreditpunkte aus unserem Distance-Learning-Angebot sind ebenfalls an die 200 obligatorischen jährlichen Kreditpunkte zur Beibehaltung des FPH-Titels anrechenbar.

 

Um den FPH-Titel in Offizinpharmazie behalten zu können, brauchen Sie jährlich 200 Kreditpunkte. Bis zu 150 FPH-Kreditpunkte aus unserem Webcast-Angebot sind ebenfalls ans Kontaktstudium anrechenbar.

  • Fortbildungskurse werden in Kompetenzkreisen eingeteilt, KK1 steht für Pharmazeutische Fachkompetenzen, KK2 für Ergänzende Schlüsselkompetenzen. Wenn auf der Webseite ein Kompetenzkreis aufgeführt ist, dann handelt es sich um einen Fortbildungskurs
  • Kurse die für die FPH-Offizin anerkannt sind, sind automatisch auch für die FPH Spitalpharmazie anerkannt.
  • Für die FPH Klinische Pharmazie kann es Abweichungen geben, die TN sollen die Angaben auf der Webseite beachten.

FPH-Offizin Weiterbildung

  • Weiterbildungskurse für die FPH Offizin werden in 7 Rollen eingeteilt:  wenn auf der Webseite eine Rolle vermerkt ist, dann handelt es sich um einen Weiterbildungskurs
    • Rolle 1: Pharmazeutischer Experte / Pharmazeutische Expertin
    • Rolle 2: Kommunikator / Kommunikatorin
    • Rolle 3: Interprofessioneller Partner / Interprofessionelle Partnerin
    • Rolle 4: Wissenschaftler und Lehrer / Wissenschaftlerin und Lehrerin
    • Rolle 5: Gesundheitsberater und Fürsprecher / Gesundheitsberaterin und Fürsprecherin
    • Rolle 6: Verantwortungsträger und Manager / Verantwortungsträgerin und Managerin
    • Rolle 7: Professionelles Vorbild

Kurz gefasst:

Rolle = Anerkannt für die FPH Weiterbildung Offizinpharmazie und Fortbildung in Spitalpharmazie

KK = Anerkannt für die FPH Fortbildung Offizinpharmazie und Fortbildung in Spitalpharmazie

Für die Klinische Pharmazie, Hinweise auf der Kursausschreibung beachten

 

Kursausweis

Das Kurszertifikat steht nach erfolgreich absolviertem Kurs zum Download in Ihrem persönlichen Login bereit. Bitte loggen Sie sich in Ihrem Konto ein und drucken Sie Ihre Bestätigung selber aus. Das Zertifikat ist spätestens 24h nach dem Kursbesuch abrufbar. Hier zu Ihrem Login.

 

Zielpublikum

Pharmazie Medizin Kurse:

  • Sind primär für Apotheker*innen konzipiert
  • Interessierte Pharma-Assistent*innen sind willkommen

Management-Kurse:

  • Für ApothekerInnen, Pharma-Assistent*innen und Drogist*innen
  • Genaue Angaben zum Zielpublikum finden Sie in den Kursausschreibungen