Kurs 60:
Best of agfam - Gesundheitswesen Schweiz: Politische Herausforderungen der Apothekerschaft für die Zukunft
KK2 • FPH Kursnummer: 200714
Der Bundesrat hat Massnahmen definiert, welche den Berufsstand des Apothekers entscheidend beeinflussen werden.

Neue Margenordnungen sind in Entwicklung und die Einführung des neuen Tarifvertrags LOA V wird demnächst erwartet. Senkungen des Fabrikabgabepreises stehen zur Debatte und der Vertriebsanteil wird heftig diskutiert.

Die Krankenversicherer präsentieren neue Versicherungs- und Kooperationsmodelle. Dies nur ein Auszug der berufspolitischen Ereignisse letzter Zeit. Klar zeichnet sich aber ab, dass sich die Rahmenbedingungen für die Apotheke massgeblich ändern. Dies birgt neue Chancen aber auch Herausforderungen. Klar scheint, dass die Zukunft der Apotheke in der Erbringung von Gesundheitsdiensleitungen liegt.

Dieser Kurs hilft Ihnen die Bedeutung all dieser Ereignisse, Massnahmen und Themen für die Offizinapotheke richtig einzuschätzen und zu interpretieren.

Besonderer Fokus wird dabei auf den Wandel des Apothekerberufs vom Arzneimittelhersteller und -distributor zum Gesundheitsdienstleister.
Kursdaten
Donnerstag, 26. November 2020 10:30 - 12.00 h
200714
40 freie Plätze
CHF 90.00
Die Vorträge vom 26. November 2020 können einzeln oder als Gesamtpaket zu einem besonders attraktiven Preis gebucht werden: 90 CHF pro Vortrag bzw. 360 CHF für den gesamten Kurstag
Ziel
* Die Teilnehmer*innen setzen sich mit den neuesten gesundheitspolitischen Entwicklungen, welche den Berufsstand des Apothekers beeinflussen und verändern, auseinander.

* Sie verstehen die Hintergründe von LOA V und deren Bedeutung für die Weiterentwicklung der Tätigkeiten in der Apotheke.
ReferentIn
Pius Gyger (Gesundheitsökonom, lic.oec.HSG, M.B.L. HSG)
Kreditpunkte
12.5 KP
Inhalt
* Politische Grosswetterlage
* LOA V und Margenordnung
* Herausforderungen für die Apothekerschaft

Methode:
Referat