Kurs 6:
Neues Recht, neue Chance! – ein Update in Gesetzeskunde
R6
Unser Handeln in der Apotheke wird durch zahlreiche Gesetze und Vereinbarungen definiert. Doch fühlen wir uns jederzeit sicher, ob unser Wissen noch aktuell ist? Und liegen wir mit unserer Interpretation und der damit verbunden Entscheidung richtig? Vielleicht könnten wir die Vorschriften auch patientenfreundlicher oder für unser Unternehmen wirtschaftlich sinnvoller interpretieren? Nur wer seine Pflichten und Rechte gut kennt, ist in der Lage, Risiken und Chancen ausgewogen zu beurteilen und bewusste stimmige Entscheidungen zu treffen, im Sinne des Gesetzes zum Wohle aller Beteiligten.

Die zielsichere Navigation im gesetzlichen Umfeld einer Offizinapotheke- sei es kantonal oder national- ist oft komplex und zeitraubend, zumal das Fachgebiet „Gesetzeskunde“ ausserhalb unserer Kernkompetenz liegt. Durch die Revision
des Medizinalberufegesetzes (MedBG) und des Heilmittelgesetzes (HMG) öffnen sich neue Möglichkeiten und Chancen für Offizinapotheker. Diese Chancen gilt
es, kompetent und umfassend auszuschöpfen im Sinne einer sicheren und patientenfreundlichen Versorgung unserer Kunden und Patienten.

Deshalb haben wir für Sie einen Tageskurs konzipiert, in welchem Ihnen der äusserst erfahrene, kompetente und eloquente Referent Daniel Hugentobler
die wichtigsten Informationen zu diesem Thema auf anschauliche und konsumentenfreundliche Art erklärt und Sie rechtlich gesehen wieder auf den aktuellsten Wissensstand bringen wird. Sie werden nach diesem Kurs die ab 1.1.2019 neuen Möglichkeiten für die Apotheker kennen und anwenden können.

Anerkannt für FPH Offizinpharmazie: 50Kp
Anerkannt für FPH Spitalpharmazie: 50Kp
Kursdaten
Donnerstag, 25. Juni 2020 8:30 - 17.00 h
200055-01
22 freie Plätze
CHF 550.00
Anrechenbar auf ein 6er Abonnement, wenn bis am 24. November 2019 gebucht wird!
Ziel
Die TN gewinnen Sicherheit und Mut bei der Inter-
pretation von gesundheitspolitischen und rechtlichen Themen in der Offizin und fühlen sich kompetent.

Sie wenden die offizinrelevanten Bundeserlasse, welche für den Betrieb massgebend sind (HMG Stand 1.1.2019, MedBG Stand 1.1.2018, Lebensmittelgesetz Stand 1.5.2017, BetmG, ChemG und weitere Erlasse) situationsgerecht an.
ReferentIn
Herr Daniel Hugentobler
Offizinapotheker FPH
Vizepräsident im AVKZ (Gesetze, Q-Sicherung)
Dozent für pharmazeutisches Recht ETHZ
Kreditpunkte
50.0 KP
Inhalt
  • Update offizinrelevanter Gesetze 
  • Umsetzung und Einhaltung in der Apotheke, Tipps und Manual
  • Revision MedBG, Bedeutung und Interpretation
  • Revision HMG Bedeutung und Interpretation

Methode: 
  • Erläutern der offizinrelevanten Punkte in den wichtigsten eidgenössischen Gesundheitserlassen
  • Inputs des Referenten
  • Besprechung von Fallbeispiele aus dem Praxisalltag
  • Kollegialer Austausch und Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Diskussion im Plenum

Zielpublikum:
Alle in der Offizin tätigen Apothekerinnen und Apotheker