Kurs 3:
Dienstleistungsmarketing – wie positioniere und präsentiere ich meine Apotheke gewinnbringend?
R6
Die Apotheke befindet sich aktuell in einem Umbruch: Margen werden kleiner, Versandapotheken spriessen aus dem Boden, sogar Bestellungen im Ausland sind ein Thema. Was bedeutet dies für Ihre Apotheke? Wie können sie ihre Apotheke, den widrigen Umständen zum Trotz, erfolgreich in die Zukunft leiten?

Ein professionelles Marketing ist ein zentraler Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Apotheke. In diesem Kurs beschäftigen wir uns damit, wie sie mit Marketing ihre Apotheke bestmöglich positionieren und präsentieren und dadurch den Dienstleistungsverkauf optimieren. Eine Marketinganalyse Ihrer Apotheke wird uns helfen die Marketingstrategie aufzubauen und nützliche Aktivitäten zu bestimmen.

Im Verstehen liegt der erste Schritt, Sie werden staunen, welche Auswirkungen bereits kleinste Veränderungen mit sich bringen!

Anerkannt für FPH Offizinpharmazie: 50Kp
Anerkannt für FPH Spitalpharmazie: 50Kp
Kursdaten
Dienstag, 12. Mai 2020 8:30 - 17.00 h
200054-01
8 freie Plätze
CHF 550.00
Anrechenbar auf ein 6er Abonnement, wenn bis am 24. November 2019 gebucht wird!
Ziel
Die Teilnehmenden erfahren den Stellenwert eines professionellen Marketings für ihr Unternehmen und lernen die wichtigsten Grundsätze und Regeln einer konzeptionellen, marktorientierten Strategie kennen.

Sie sehen Chancen und Einzigartigkeiten ihrer Apotheke, evaluieren die Bedürfnisse ihrer Kunden, können ein Konzept für ihr Unternehmen definieren und dieses gezielt und gewinnbringend umsetzen.
ReferentIn
Frau Dr. Bettina Endres
Biologin
13 Jahre Erfahrung im Pharmamarketing
Kreditpunkte
50.0 KP
Inhalt
  • Marketing Grundregeln 
  • Analyse der Apotheke und der Marktsituation (USP)
  • Stärken und Schwächen meiner Apotheke
  • Dienstleistungsverkauf im Alltag integrieren
  • Erstellen eines Marketingplan (Aktivitäten, Zeitplan, Budget)
  • Kundenbindung
  • Nachhaltigkeit, Messbarkeit?

Methode:
  • Referat
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Diskussion und Austausch von Tipps und Tricks

Zielpublikum: 
ApothekerInnen und Pharma-Assistentinnen