Anmeldung
Kurs 524:
Die vielschichtige Klinik und Pharmakotherapie beim Schlaganfall - ein Beispiel für eine sinnvolle interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Arzt und Apotheker - Best of agfam 2017
In der Schweiz erleiden jährlich ca. 16‘000 Patienten einen Hirnschlag das
bedeutet, dass es im Durchschnitt alle 30 Minuten zu einem Schlaganfall
kommt.

Die Schlaganfall-Sterblichkeit ist in den vergangenen Jahren zwar drastisch
gesunken, Schlaganfälle stehen in der Todesursachen-Statistik in den Industrie-
nationen trotzdem an dritter Stelle und sind die zweithäufigste Ursache einer
Demenz, die wichtigste Ursache einer Behinderung im Erwachsenenalter und
die häufigste lebensbedrohliche neurologische Erkrankung.

Neben dem Schicksalsschlag für jeden einzelnen Patienten entstehen durch
den Hirnschlag auch immense Gesundheitskosten. Jeder vierte Betroffene bleibt
behindert und ist nicht mehr in der Lage, ein selbstständiges Leben zu führen.

Auch die medikamentöse Behandlung des Schlaganfalls stellt eine grosse Heraus-forderung dar, aufgrund der Polykomplexität des Krankheitsbilds und häufig auch
der Polymorbidität der Patienten.

Im Rahmen eines integrierten Gesundheitssystems spielen Apothekerinnen und Apotheker eine wichtige Rolle bei der Beratung und Betreuung von Schlaganfall-
patienten und ihren Angehörigen. Sie sehen die Patienten regelmässig und werden
nicht selten im Verlauf der Zeit die wichtigste gesundheitsbezogene Bezugsperson.

Dieser Kurs befähigt die Teilnehmenden, diese anspruchsvolle Rolle kompetent
und patientenfreundlich zu erfüllen.
Der Betrag von CHF 90.00 wird Ihnen in den nächsten Tagen schriftlich in Rechnung gestellt.
Damit dieser Kurs für Sie gebucht werden kann, brauchen wir Ihr persönliches Login (E-Mail Adresse und Passwort), welches Sie bitte mit der Bestätigen Taste aktivieren.