Kurs 33:
Phytotherapie: was sich in der Praxis bewährt hat
KK1
Die Pflanzenheilkunde ist wohl die älteste medizinische Therapiemethode über-haupt und auch heutzutage noch die weltweit gebräuchlichste Heilmethode.

Bis heute haben sich in der Apotheke eine Reihe von zugelassenen Phytothera-peutika etabliert, die das Ergebnis moderner Arzneipflanzenforschung sind und
als Teil der modernen, rationalen und evidenzbasierten Pharmakotherapie ver-wendet werden.

In Abgrenzung dazu gibt es jedoch noch immer viele pflanzliche Zubereitungen, die auf Grund ihrer langen Tradition als Heilmittel eingesetzt werden und sich in verschiedenen Anwendungsbereichen bewährt haben. Hier gilt die lange Tradi-
tion als Wirksamkeitsbeweis. Auch gibt es traditionelle Einsatzgebiete, für die
sich zugelassenen Phytotherapeutika im Sinne des off-label-use eignen.

Vertiefen Sie in diesem Kurs Ihr Wissen über Phytotherapeutika, die sich schon
seit Jahren bewährt haben und oft eingesetzt werden und über traditionelle Ein-satzgebiete von pflanzlichen Arzneimitteln.

Anerkannt für FPH Offizinpharmazie: 25Kp
Anerkannt für FPH Spitalpharmazie: 25Kp
Anerkannt für FPH Klinische Pharmazie: 25Kp
Kursdaten
Mittwoch, 15. Mai 2019 13:30 - 17.00 h
1-1013423-64-2019-P25.00
31 freie Plätze
CHF 220.00
Dienstag, 22. Oktober 2019 13:30 - 17.00 h
1-1013423-65-2019-P25.00
35 freie Plätze
CHF 220.00
Im 6er Abonnement kostet dieser Kurs CHF 200.00 (Rabatt bis am 24. November 2018 gültig!)
Ziel
Die TeilnehmerInnen kennen Behandlungsmöglich-
keiten und Risiken einer Phytopharmakotherapie.

Sie können Phytotherapeutika empfehlen unter Be-rücksichtigung der Möglichkeiten und Grenzen bei
den meist verbreiteten Krankheitsbildern und können dem Patienten eine sachkundige Beratung anbieten.

Sie kennen die Möglichkeiten und Anwendungsein-schränkungen in der Pädiatrie, in Schwangerschaft
und Stillzeit.
ReferentIn
Frau Dr. sc. nat. Beatrix Falch
Zürich
Kreditpunkte
25.0 KP
Inhalt
  • Auswahl pflanzlicher Arzneimittel unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und Grenzen bei:
      - Erkrankungen des Respirationstraktes
      - Herz-und Kreislauferkrankungen
      - Magen-Darm-Erkrankungen
      - Erkrankungen der Gallenwege und der Leber
      - Erkrankungen es Urogenitaltraktes
      - Schmerzen und rheumatische Erkrankungen
      - Hauterkrankungen
  • Phytotherapie in der Pädiatrie, Schwangerschaft und Stillzeit
  • Erfahrungsaustausch und Fortbildungsmöglichkeiten in der Phytotherapie

Spezielles:
Bitte beachten Sie, dass der Kurs am selben Tag wie der Kurs „Das Kreuz mit dem Kreuz“ mit Herr Dr. med. Gernot Willscheid und Frau Andrea Chavez-Hauser durchgeführt wird.