Kurs 18:
Die Frau im Zentrum: klimakterische und urogenitale Beschwerden - ein Update
KK1
Bis zu 75% aller Frauen erkranken mindestens einmal in ihrem Leben an Scheiden-pilzerkrankungen. Oftmals ist die Apotheke die erste Anlaufstelle für Patientinnen, die an einer typischen Frauenkrankheit leiden. Hier hat sie niederschwelligen Zu-
gang zu einer ersten Beratung und zu wirksamen Medikamenten.

Aber auch bei Blasenentzündung, Beschwerden in der Menopause oder beim Einlö-sen eines Rezeptes für Frauenkrankheiten ist unsere kompetente Beratung gefragt.

Wir ApothekerInnen können einen grossen Beitrag leisten in der Aufklärung, der rechtzeitigen Erkennung und der zweckmässigen Behandlung dieser Beschwerden. In diesem Kurs aktualisieren Sie Ihr Wissen rund um die Beratung und Therapie von Frauenkrankheiten.

Anerkannt für FPH Offizinpharmazie: 25Kp
Anerkannt für FPH Spitalpharmazie: 25Kp
Anerkannt für FPH Klinische Pharmazie: 25Kp
Kursdaten
Freitag, 8. März 2019 8:30 - 12.00 h
1-1013423-66-2019-P25.00
25 freie Plätze
CHF 220.00
Mittwoch, 23. Oktober 2019 8:30 - 12.00 h
1-1013423-67-2019-P25.00
33 freie Plätze
CHF 220.00
Im 6er Abonnement kostet dieser Kurs CHF 200.00 (Rabatt bis am 24. November 2018 gültig!)
Ziel
Die TeilnehmerInnen aktualisieren ihr Wissen über die Pathophysiologie, Triage und Diagnose von verschie-
denen frauenspezifischen Gesundheitsproblemen mit
einem Fokus auf Menopause und Infektionen im Uro-genitalbereich.

Sie wissen, welche präventiven Massnahmen zu er-
greifen sind und welche Therapien und Interventionen
zur Verfügung stehen.

Sie können Patientinnen kompetent beraten und be-
gleiten
ReferentIn
Herr Dr. med. Jean-Jacques Ries
Kaderarzt Geburtshilfe und Schwangerschaftsmedizin 
Frauenklinik Universitätsspital Basel
Kreditpunkte
25.0 KP
Inhalt
  • Übersicht über die klimakterischen und urogenitalen Beschwerden der Frau
  • Diagnostik
  • Ursachen und Symptome
  • Prophylaxe
  • Therapieoptionen in der Apotheke
  • Hormonersatzherapie bei Beschwerden der Menopause
  • Unterstützende und präventive Massnahmen 
  • Neue Therapien

Spezielles:
Bitte beachten Sie, dass der Kurs am selben Tag wie der Kurs „Ferritin, ein richtig      heisses Eisen“ mit Herr PD Dr. med. P.-A. Krayenbuehl durchgeführt wird.